Herzlich Wilkommen

Bei uns erhalten Sie Informationen zum Thema Down-Syndrom / Trisomie 21. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, "Unbeteiligte" zu informieren um Ihnen ein gewisses Verständnis der Krankheit nahe zu bringen.

Lesen lernen mit Down Syndrom – Jetzt haben Sie und Ihr Kind schon einige Jahre erfolgreich gemeistert. Langsam kommt die Zeit, da an den Schulbesuch zu denken ist. Vorbereitung auf das Leben. Neben körperlicher Geschicklichkeit und sozialen Kompetenzen sollen natürlich auch Fertigkeiten wie Lesen, Schreiben und Rechnen vermittelt werden. Aber hat Ihr Kind mit Down-Syndrom überhaupt eine Chance, Lesen und Schreiben zu lernen?

Trotz körperlicher Beeinträchtigungen, wie Seh- und Hörstörungen, haben die meisten Kinder mit Down-Syndrom gute Aussichten, erfolgreich Lesen und Schreiben zu lernen.

Die wichtigsten Voraussetzungen hierfür schaffen Sie schon lange vor der eigentlichen Schulzeit zu Hause. Sie bieten Ihrem Kind eine liebevolle Atmosphäre, setzen klare Grenzen und lassen genug Freiräume, damit Ihr Kind auch Kind sein kann.

Sie führen Ihr Kind schon früh an Bücher heran, betrachten gemeinsam Bilder, lesen vor oder statten der Bücherei einen Besuch ab. Da die meisten Kinder mit Down-Syndrom visuelle Lerner sind, kommt Bildern eine besondere Bedeutung zu.

Aufgabe der Schule ist es dann, ein individuelles Lernprogramm für Ihr Kind zu erstellen. Dabei werden sowohl die speziellen Interessen Ihres Kindes als auch sein eigenes Lerntempo berücksichtigt. Das Lernen erfolgt in sehr kleinen Schritten, sodass Ihr Kind nicht entmutigt wird. Trauen Sie Ihrem Kind etwas zu – Sie werden staunen, wie erfolgreich es sein wird. Lesen lernen mit Down Syndrom ist möglich!

Binäre Optionen